Datenschutzerklärung

Als PDF herunterladen

Der CubeCareer GmbH als Verantwortlicher der Plattform mindHire (nachfolgend „CubeCareer") ist der Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten besonders wichtig. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung der Plattform mindHire erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

CubeCareer erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Informationen jederzeit auf unserer Webseite unter https://www.mindhire.de/information/privacy abrufen.

1 Zweck der Plattform mindHire

CubeCareer möchte mit der Plattform mindHire Ihr neuer Begleiter rund um das Thema Beruf und Karriere sein. Wenn sich Ihre Lebensumstände, Ihre Vorlieben im Job oder Ihre beruflichen Ziele ändern und Sie nach neuen Möglichkeiten in der Jobwelt suchen, hilft Ihnen mindHire dabei, den genau passenden Job zu finden. Dabei geht mindHire nicht nur auf Ihre Fähigkeiten ein, sondern erfasst auch Ihre berufsbezogene Persönlichkeit und Ihre aktuellen Wünsche und Rahmenbedingungen. Wir sind der festen Überzeugung, dass es nur möglich ist, in seinem Beruf glücklich zu werden, sich weiterzuentwickeln, ihn als wertebringenden Teil seines Lebens anzusehen, wenn alle Bedingungen passen.

Zweck der Plattform mindHire ist es, Sie in Ihren persönlichen Traumjob zu vermitteln, Ihnen neue Perspektiven auf dem Jobmarkt zu zeigen oder einfach nur Ihnen Ihren Marktwert zu zeigen und Sie über die neuesten Angebote auf dem Jobmarkt zu informieren.
Die Plattform mindHire möchte Ihnen die Suche nach neuen Jobs erleichtern und Ihnen neue Perspektiven zeigen, die Sie vielleicht bis dahin noch nicht erkannt haben. Unser berufsbezogener Persönlichkeitstest zeigt Ihnen, in welchen Berufen sich Menschen mit Ihrem Profil besonders wohl fühlen. Unser Matchingverfahren berücksichtigt dies genauso, wie Ihre Fähigkeiten und Wünsche und schlägt Ihnen die für Sie bestpassendsten Jobs vor.
Sie halten mit wenig Aufwand Ihre Daten aktuell und sind jederzeit in der Lage, sich auf Ihren persönlichen Traumjob zu bewerben oder einfach nur den Markt zu sondieren.

Wir möchten Sie in Ihrem weiteren Karriereleben begleiten und dazu eine langfristige Beziehung aufbauen, damit Sie schnell und einfach jederzeit auf Veränderungen in Ihrem Leben reagieren können. Ein wichtiger Teil dieser, wie auch jeder anderen Beziehung basiert auf Vertrauen. Mit CubeCareer als Entwickler und Betreiber der Plattform mindHire haben Sie die Gewissheit, dass wir uns hundertprozentig für den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihres Rechts auf Datenschutz einsetzen. Unser Ziel ist es, Ihnen als Nutzer einen sicheren, risikolosen Service anzubieten und wir verbürgen uns dafür, dass Ihre Angaben vertraulich bleiben und ausschließlich zu den genannten Zwecken genutzt werden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir uns nicht an die Bestimmungen dieser Erklärung oder die datenschutzrechtlichen Bestimmungen halten, wenden Sie sich bitte an unsere für Datenschutz verantwortliche Stelle unter datenschutz@mindhire.de oder an die Hotline 030-585820958.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

CubeCareer GmbH
Kurfürstendamm 212
10719 Berlin

2 Welche Informationen werden von uns erfasst und wie nutzen wir diese?

Für die Plattform mindHire und unsere weiteren im Folgenden aufgeführten Dienste können Sie sich entweder direkt über Eingabe Ihrer Daten auf unseren Webseiten https://www.mindhire.de bzw. https://www.mindhire.com oder durch Nutzung von Facebook Connect und XING registrieren. Für die Registrierungen von Facebook Connect und XING verweisen wir auf die näheren Erläuterungen unten in Ziff. 9.

2.1 mindHire - Mein Profil

Wenn Sie sich bei mindHire registrieren, wird zunächst Ihr Name (ohne Geschlecht) und Ihre Adresse von uns gespeichert, damit wir Ihnen bestimmte mindHire Services (Newsletter, Anfragen von Arbeitgebern, Konversationen zu Jobs und Karriereinfos) zusenden können. Sie können jederzeit in Ihren Account Einstellungen angeben, welche Mails Sie erhalten wollen. Anfragen von Arbeitgebern, bzw. Konversationen zu Jobs werden auch in Ihrer Mailbox auf mindHire gespeichert und können dort jederzeit von Ihnen eingesehen und beantwortet werden. Diese Mailbox steht ausschließlich für die Korrespondenz der mindHire Services zur Verfügung und kann nicht für die private eMail-Korrespondenz verwendet werden.

Bei der Erstellung Ihres Profils erfassen wir im Bereich „Vita“ neben Ihrer E-Mail Adresse weitere personenbezogene Daten. Die personenbezogenen Daten, die wir für Ihre Bewerbung gemeinsam mit Ihrem Persönlichkeitsprofil, den Fähigkeiten und Ihrem Wunschjob speichern, beinhalten eMail-Adresse, Name, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer, ggf. Mobilfunknummer, Foto und Geburtsdatum ("persönliche Nutzerdaten"). Diese Daten dienen dazu, sie im Falle einer aktiven Bewerbung (Datenfreigabe) durch Sie an einen potenziellen Arbeitgeber weiterzuleiten, um damit eine vollständige Bewerbung abzugeben. Die persönlichen Nutzerdaten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an potenzielle Arbeitgeber weitergegeben, es sei denn, Sie erteilen Ihr ausdrückliches Einverständnis dafür, indem Sie aktiv für einen bestimmten Job und potenziellen Arbeitgeber die Daten freigeben oder Sie veröffentlichen Ihr Profil, indem Sie in den „Einstellungen zur Privatsphäre“ angeben, dass Ihre persönlichen Daten für bestimmte Firmen sichtbar sind. Sie können hier selbst bestimmen, ob Sie eine White-List anlegen und die Daten nur für diese Firmen sichtbar sind oder ob alle Firmen Ihre Daten einsehen dürfen.

Auch wenn Sie ein Profil anlegen und das Matching auf Jobangebote nutzen wollen, ist das Hinterlegen persönlicher Daten vollkommen optional und freiwillig mit Ausnahme von Namen, E-Mail Adresse und Adresse. Diese persönlichen Daten können wir insbesondere nutzen, um Ihnen Angebote von potentiellen Arbeitgebern auch auf weiteren Wegen zukommen zu lassen. Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung sicherzustellen, das heißt, um unautorisierte Anmeldungen im Namen Dritter zu verhindern, werden wir Ihnen nach Ihrer Registrierung eine Bestätigungsemail senden, in der wir um Bestätigung der Registrierung bitten. Erst wenn Sie Ihre Registrierung bestätigt haben, können Sie alle Services von mindHire nutzen.

2.2 mindHire - Matching

Das mindHire Matching Verfahren dient dazu, Ihnen auf Ihr Profil passende Jobangebote anzuzeigen. Dabei werden alle angegebenen Anforderungen des Jobs mit den Angaben in Ihrem Profil vergleichen und ein Score gebildet. Dieser dient dann dazu, Ihnen übersichtlich die am besten passenden Jobs in einem Ranking anzuzeigen. Ein potenzieller Arbeitgeber sieht ebenfalls für seinen eingestellten Job die am besten passenden Kandidaten – jedoch komplett anonymisiert, bzw. mit den Daten, die Sie, wie unter Punkt 2.1 beschrieben in Ihren „Einstellungen zur Privatsphäre“ freigegeben haben.

Für das Matchingverfahren werden ausschließlich nicht-personenbezogene Daten verwendet. D.h. das z.B. Geschlecht, Alter, Herkunft und Wohnadresse keinen Einfluss auf das Matchingergebnis haben.

Wichtig: Nur die Firma CubeCareer GmbH hat Zugang zu Ihren persönlichen Nutzerdaten in Ihrem Profil und gibt diese unter keinen Umständen an Arbeitgeber heraus. Arbeitgeber sehen immer nur ein anonymisiertes Profil und die Passgenauigkeit auf ihren eingestellten Job (d.h. ohne die persönlichen Nutzerdaten) in Form eines Matchingscores. Wenn sich ein Arbeitgeber für Sie interessiert, kann er über die Plattform mindHire mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie um eine Bewerbung und damit Freigabe Ihrer Daten bitten. Erst, wenn Sie dieser Freigabe selbst und in jedem Einzelfall zustimmen oder wenn Sie sich aktiv mit der Freigabe Ihrer Daten auf einen Job bewerben, werden auch Ihre Nutzerdaten für diesen einen Fall an den Arbeitgeber übermittelt und er erfährt somit von Ihrer Identität. Einzige Ausnahme davon ist die schon beschriebene allgemeine Freigabe Ihrer persönlichen Nutzerdaten Ihrerseits für bestimmte Firmen in den „Einstellungen zur Privatsphäre“.

Die Plattform mindHire stellt zusätzlich über eine Black-List die Möglichkeit zur Verfügung, dass Sie auch Ihr anonymes Profil für bestimmte Firmen nicht zugänglich machen. Damit wird Ihr Profil nicht mit Jobs dieser Firma gematcht und somit auch in keinem Ranking angezeigt. Dies gilt dann für beide Seiten und solange, bis Sie die Firma wieder von der Blacklist entfernen. Die Blacklist ist hierbei immer die oberste Instanz – d.h. auch wenn Sie auswählen, Ihre Daten für ALLE Firmen freizugeben, bleiben die Firmen auf Ihrer Black-List davon ausgeschlossen.

2.2 mindHire - Newsletter

Zum Empfang des Newsletters benötigen Sie einen mindHire Account. Wenn Sie noch keinen Account haben, wird bei Anmeldung für den Newsletter einer erstellt. Nach der Registrierung auf der Plattform mindHire können Sie unter „Einstellungen“ wählen, ob Sie einen Newsletter erhalten wollen oder nicht. Diese Einstellung können Sie jederzeit ändern.

3 Logfiles und Statistiken

Wir speichern Internet-Protokoll Adressen (IP-Adressen) für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, soweit dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist. Wir erstellen anonyme Statistiken zur Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic)sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Webseite und Dienste, zum Beispiel über die Erstellung, Bearbeitung und Löschung von Lebensläufen, und zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Klicks zu messen. Wir fertigen dabei aber keine individuellen Nutzerprofile an und verbinden die erstellten Statistiken nicht mit persönlich zuordenbaren Informationen.

4 Cookies

CubeCareer speichert auf der Plattform mindHire so genannte „Cookies", um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung unserer Webseiten komfortabler zu gestalten, insbesondere für Authentifizierungszwecke. „Cookies" sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie den Einsatz von „Cookies" nicht wünschen, können Sie das Speichern von „Cookies" auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können.

4 Bearbeitung und Löschung Ihrer Profil-Daten

Sie haben das Recht, auf Ihre Daten zuzugreifen, Informationen über Ihre Daten zu erhalten und diese zu korrigieren. Wenn Sie Ihre Daten bzw. Ihr Profil Datenbank ändern oder löschen möchten, dann loggen Sie sich einfach in mindHire ein und benutzen Sie die entsprechenden Funktionen. Das Löschen und Ändern einzelner oder mehrerer hinterlegter Daten ist innerhalb des Bereiches 'Mein Profil' möglich; das endgültige Löschen des gesamten Accounts inklusive aller Daten kann nur durch den mindHire Support erfolgen. Eine kurze formlose Mail an support@mindhire.de mit der Bitte um Löschung des Accounts genügt. Wenn Sie Ihr Passwort einmal verlieren sollten, können Sie über die Funktion „Passwort vergessen / Passwort zurücksetzen“ einen Link anfordern, mit dem Sie Ihr Passwort selbst neu vergeben können. Die Passwörter liegen verschlüsselt in der Datenbank, daher ist es dem Support von mindHire nicht möglich, Ihnen Ihr altes Passwort mitzuteilen.

CubeCareer ist jederzeit berechtigt, die Dienste der Plattform mindHire einzustellen oder Ihre Daten ganz oder teilweise ohne Angabe von Gründen zu löschen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung Ihrer Daten besteht nicht.

Wichtiger Hinweis: Wir löschen außerdem kostenlos Ihre Daten, wenn Ihr Account über einen Zeitraum von 5 Jahren nicht mehr von Ihnen eingesehen wurde.

mindHire möchte Sie bei Ihrer Karriere begleiten und soll nicht nur als einmalige Jobsuchmaschine verstanden werden.

6 Wo findet die Verarbeitung Ihrer Daten statt?

CubeCareer lässt die Plattform mindHire von Amazon Web Services, Inc. in Irland (EU) betreiben. Die Verarbeitung der von Ihnen gesendeten Daten findet daher auch durch diese Firma statt.

Amazon Web Services hat bereits mehrere Zertifizierungen erfolgreich durchgeführt und ist als erstklassiger Serviceanbieter eingestuft.

Weitere erforderliche Kontrollen und unabhängige Sicherheitstests wurden ebenfalls implementiert. Informationen zu den Risiko- und Compliance-Maßnahmen erhalten Sie im Whitepaper "Amazon Web Services: Risiko und Compliance"(PDF).

Sicherheitsmaßnahmen und Zertifizierungen

• AWS Identity and Access Management (IAM)

• AWS Multi-Factor Authentication (AWS MFA)

• Schlüsselrotation (Key Rotation)

• Physical Security

• Penetrationtests

• Storage Device Decommissioning

AWS ist eine sichere, zuverlässige Technologieplattform mit branchenweit anerkannten Zertifizierungen und Bescheinigungen: PCI DSS Level 1, DIN ISO/IEC 27001, FISMA Moderate, HIPAA und SAS 16. Unsere Services und Rechenzentren verfügen über mehrschichtige Sicherheitssysteme, die die Integrität und den Schutz Ihrer Daten sicherstellen. Besuchen Sie das Sicherheitszentrum für weitere Informationen.

Weiterführende Informationen

Amazon bietet umfangreiche Hintergrundinformationen und einen Überblick über die AWS-Philosophie zur Bereitstellung einer sicheren Cloud-Computing-Plattform. Whitepaper: "Amazon Web Services: Sicherheitsprozesse im Überblick"(PDF)

Soweit sich CubeCareer weiterer Dritter zur Erbringung der angebotenen Dienste der Plattform mindHire bedient, ist CubeCareer dazu berechtigt, Ihre Daten insoweit an diese weiterzugeben, soweit es zur technischen Administration und Wartung der mindHire-Produkte notwendig ist. CubeCareer wird darüber jeweils aktuell auf der Plattform mindHire in seiner Datenschutzerklärung informieren.

7 An wen werden persönliche Daten weitergeleitet?

Ihre persönlichen Daten werden nicht ohne Ihre Einstimmung an Dritte, insbesondere potenzielle Arbeitgeber, weitergeleitet. Innerhalb der mindHire Plattform sind Ihre anonymisierten Daten für Arbeitgeber sichtbar, sobald Ihr Profil auf eines der eingestellten Jobangebote passt. Ausnahme davon sind die von Ihnen auf die Blacklist gesetzten Firmen, die zu keinem Zeitpunkt Ihre Daten (auch nicht anonymisiert) sehen.

Unsere Seiten sind über das Internet weltweit zugänglich. Interessierte potenzielle Arbeitgeber können ihren Sitz daher auch außerhalb Deutschlands oder sogar außerhalb der EU haben, so dass damit ein Datentransfer Ihrer anonymisierten Daten in Nicht-EU-Länder verbunden sein könnte. Ihre persönlichen Nutzerdaten werden aber auch hier erst nach Ihrer aktiven Zustimmung durch Ihre Datenfreigabe übermittelt. Sobald Ihre persönlichen Nutzerdaten einem potenziellen Arbeitgeber durch Ihre Freigabe offengelegt wurden, können wir einen möglichen Missbrauch dieser Daten nicht verhindern.

Des Weiteren kann mindHire die Nutzung der mindHire Services von anderen als Arbeitgebern und Personalbeschaffern und -beratern nicht verhindern, auch wenn wir alles dafür tun, dies nicht zu gestatten. Somit kann es in Einzelfällen vorkommen, dass Ihr anonymes Profil auch von anderen Unternehmen oder für andere Zwecke per mindHire Mailbox kontaktiert wird.

Wir speichern Ihre persönlichen Daten auf verlässlichen Systemen, nutzen sie nur im erforderlichen Umfang und geben sie nicht an Dritte weiter. Ausgenommen sind dabei mögliche Dienstleister, die in unserem Auftrag Ihre Daten nur soweit nutzen dürfen, als es für die jeweilige Dienstleistung erforderlich ist (z. B. Versand von Ihnen angeforderter Unterlagen). Es erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte für andere Zwecke, insbesondere nicht für Zwecke der Werbung und Marktforschung.

Falls Sie mit den Bestimmungen nicht einverstanden sind, informieren Sie uns bitte bzw. fordern die Löschung dieser Daten ein.

8 Links

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Beachten Sie bitte, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken dieser Webseiten haften. Wir raten Ihnen, die Datenschutzerklärungen einer jeden Webseite, die persönliche Informationen sammelt, aufmerksam zu lesen. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für Daten, die auf unserer Webseite erfasst werden.

9 Datensicherheit

Wir treffen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten und um Missbrauch von außen zu verhindern. Dabei werden Maßnahmen wie Verschlüsselung (SSL-Verschlüsselung), Firewalls, Hacker-Abwehr-Programme und manuelle Sicherheitsvorkehrungen angewendet. Die Plattform mindHire überträgt alle Daten mit SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen die aktive SSL-Verschlüsselung, wenn das Schlüsselsymbol am unteren Ende Ihres Browsers geschlossen ist und wenn die Adresse mit "httpS://" beginnt. Datentransfer ist dann über SSL (Secure Socket Layer) mit einer 256-Bit Verschlüsselung geschützt, die verhindert, dass Dritte unzulässiger Weise Ihre Daten lesen. Wenn auf einer Seite die Verschlüsselung nicht aktiv ist, sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie sensible Informationen dennoch über das Internet senden möchten. Insbesondere ist der eMail Verkehr nur SSL verschlüsselt, wenn Sie, zusätzlich zum obengenannten, die Mailbox von mindHire nutzen, nicht jedoch, wenn Sie Ihre eigene eMail Adresse nutzen. In diesen Fällen müssen Sie sich bewusst sein, dass dies auch für Ihr persönliches Passwort gilt, das Sie für bestimmte Funktionen auf den mindHire Seiten benötigen, und für die elektronische Bestätigung, die Sie nach Ihrer ersten Registrierung erhalten.

Aus diesem Grund senden wir Ihnen niemals Ihr Passwort zu sondern fordern Sie im Falle des Passwort-Verlustes zur Neuvergabe eines Passwortes mittels eines Links, der nur einmalig gültig ist. Sie können Ihr Passwort auch jederzeit in Ihrem mindHire Profil unter "Mein Account" ändern.

Wir speichern nur persönliche Daten, die von Ihnen auf mindHire eingegeben wurden. Es werden keinerlei andere personenbezogenen Daten gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass es in einigen Arbeitsverhältnissen nicht erlaubt ist, während der Arbeitszeiten oder von Ihrem Arbeitsplatz aus das Internet zu privaten Zwecken zu nutzen. Einige Arbeitgeber überwachen unerlaubte Internetaktivitäten am Arbeitsplatz gezielt. Auch, wenn Sie sonst in multipler Netzwerkumgebung angeschlossen sind, müssen Sie sich dessen bewusst sein, dass dann stets das Risiko ungewollter Zugriffe besteht. Bitte beachten Sie, dass auf unseren Seiten die Technologie JavaScript™ zum Einsatz kommt.

Störungen des Service, Einstellung oder Änderung des Service oder Löschen von Daten

Die CubeCareer GmbH gewährleistet nicht, dass die Plattform mindHire zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder einen etwaigen Ausfall des Online-Angebots schließt CubeCareer nicht aus. Die Server auf denen die Plattform mindHire betrieben wird, werden regelmäßig sorgfältig gesichert. Soweit Daten an die Plattform mindHire - gleich in welcher Form - übermittelt werden, wird Ihnen jedoch empfohlen, Sicherheitskopien zu fertigen. Die CubeCareer GmbH behält sich vor, eine Veröffentlichung ohne Angabe von Gründen jederzeit wieder zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. CubeCareer behält sich vor, die Plattform mindHire und die darauf angebotenen Services jederzeit zu ändern, zu erweitern, zu beschränken oder ganz einzustellen. Eine Haftung von CubeCareer für gelöschte Daten oder Datenverluste ist deshalb ausgeschlossen.

Datenübertragung im Internet können Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser oder absoluter Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

10 Soziale Medien

10.1 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button und facebook-connect)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

facebook-like

Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

facebook-share

Über den Button facebook - share können Sie Ihren Freunden die Plattform mindHire empfehlen. Ihre Freunde erkennen, dass Sie eine bestimmte Seite von mindHire besucht und empfohlen haben (Liste).

facebook-connect

Mit facebook connect können Sie über Ihr facebook-Account einen neuen Account bei mindHire eröffnen bzw. eine Verbindung zu einem mindHire-Account herstellen. Wenn Sie einen mindHire Account über facebook erstellen oder sich über facebook in einen bestehenden mindHire-Account einloggen, übermittelt facebook bestimmte Angaben Ihres facebook Accounts an mindHire: E-Mailadresse, Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Wohnort.

Diese Angaben nutzen wir, um Ihr Profil bei mindHire vorauszufüllen oder zu aktualisieren. Der mindHire Account ist ausschließlich für mindHire einsehbar. Ihre personenbezogenen Daten sind nur für Dritte zugänglich, wenn Sie dem, wie in Punkt 2.2 beschrieben ausdrücklich zugestimmt haben.

10.2 Datenschutzerklärung für die Nutzung von XING

Wir möchten Sie gerne hier über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Funktion des XING Share-Buttons informieren.

Auf der mindHire Plattform wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf von mindHire wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Nutzung der XING-API

Auf der Plattform mindHire wird die XING-API verwendet, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, über Ihren XING-Account einen neuen Account bei mindHire zu eröffnen bzw. eine Verbindung zu einem mindHire-Account herzustellen. Wenn Sie einen mindHire Account über XING erstellen oder sich über XING in einen bestehenden mindHire-Account einloggen, übermittelt XING bestimmte Angaben Ihres XING Accounts an mindHire: E-Mailadresse und Vor- Nachname und Geburtsdatum.

Diese Angaben nutzen wir, um Ihr Profil bei mindHire vorauszufüllen oder zu aktualisieren. Der mindHire Account ist ausschließlich für mindHire einsehbar. Ihre personenbezogenen Daten sind nur für Dritte zugänglich, wenn Sie dem, wie in Punkt 2.2 beschrieben, ausdrücklich zugestimmt haben.

10.3 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

10.4 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

10.5 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

10.6 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Quellen: eRecht24 Datenschutzerklärung für Facebook, Google Analytics Datenschutzerklärung, Google Adsense Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung Google +1, Twitter Bedingungen

11 Sonstiges

Bekanntmachung von Änderungen:

Sollten wir unsere Vorgehensweise zum Datenschutz ändern, so werden diese Änderungen auf unserer Homepage angezeigt, so dass unsere Besucher stets darüber informiert sind, welche Informationen wir erfassen, wie wir sie nutzen, und ob wir sie an Dritte weiterleiten.

Sollten Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Verpflichtungen zum Thema Datenschutz haben, schicken Sie uns eine eMail an datenschutz@mindhire.de oder sprechen Sie mit unseren Mitarbeitern unter:

mindHire Hotline
030 – 585820958
Postadresse:
CubeCareer GmbH
Kurfürstendamm 212
10719 Berlin

Der Nutzung der veröffentlichten Kontaktdaten im Impressum durch Dritte für nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte vor, im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen etc., z.B. durch Briefen, E-Mails, Fax etc. vor.

Stand: Oktober 2013